Orkan Friederike und die Folgen

Beschädigte Kanzel bei der Hirschfütterung

Um Richard von Weizsäcker zu zitieren: „Wir sind nicht Herren der Natur, sondern nur ihr Teil.“ Am 18. Januar 2018 wurde dies mit Orkan Friederike einmal mehr deutlich. Mit einer Windgeschwindigkeit von bis zu 130 Stundenkilometern ist er über weite Teile Deutschlands hinweggefegt. Besonders stark betroffen waren Teile von Nordrhein-Westfalen, so auch der WILDWALD VOSSWINKEL.

Die deutlichen Spuren im Wald sind noch nicht alle beseitigt, auch wenn die Aufräumarbeiten mit großer Sorgfalt zügig vorangehen.
Ab dem 24. Februar öffnet der WILDWALD wieder den größten Teil seiner Hauptwege!
Weiterlesen

WILDWALD-Experten unterwegs im Wald

Wir starten eine neue Runde!

Ein ganzes Jahr treffen sich Kinder von 7 bis 12 Jahren regelmäßig, um zum WILDWALD-Experten „ausgebildet“ zu werden. Sie lernen die Tiere des WILDWALDs kennen und erfahren viel Wissenswertes über die Natur. Sie dürfen sogar mit Sondergenehmigung hinter die Kulissen schauen! Mal begleiten sie den Wildheger, mal helfen sie bei der Kleintierversorgung, mal erledigen sie einfache Forstarbeiten und werden auf diese Weise im WILDWALD zu Hause sein. Natürlich kommen Spiel und Spaß nicht zu kurz! Alle 14 Tage samstags (außer in den Ferien) trifft sich die Truppe dazu im Wald. Am 03. März geht es los, Anmeldungen nehmen wir gerne noch entgegen.

Schöne Aussichten…

… bietet unser neues Jahres- und Gruppenprogramm 2018 – und fordert regelrecht zum Stöbern auf mit seinem forschen Wildschweinrüssel auf der Titelseite.

Viele neue Veranstaltungen sind von den Waldlehrerinnen und Waldlehrern sowie Waldpädagoginnen und -pädagogen der Waldakademie entwickelt worden. So z.B. für die jüngsten Wildwaldfans ein Tag in den Pfingstferien, an dem es Verhext und verzaubert! im Wildwald zugehen wird. Für diejenigen unter euch, die bereits das Taschenmesser-Diplom bei uns erworben haben, bieten wir mit dem Schnitz-Diplom endlich die langersehnte Fortsetzung, damit ihr nicht aus der Übung kommt.

Klingt gut, oder?
Weiterlesen

Naturerlebnis ohne Zäune zwischen Mensch und Tier